Football Regeln und mehr

Es sollte Sie mit genügend Informationen ausstatten, damit Sie American Football sehen oder sogar spielen können, während Sie die tieferen Nuancen des Spiels kennen lernen.

Das Spiel

Das normale Spiel besteht aus zwei Mannschaften von 11 Spielern auf dem Spielfeld (einer im Sturm, der andere in der Verteidigung), die während vier 15-minütigen Vierteln gegeneinander antreten.

In der Regel gibt es für jede Mannschaft drei „Auszeiten“ pro Halbzeit, mit einer 12-minütigen Halbzeitpause.

Der Zweck des Spiels besteht darin, den Ball in die „Endzone“ des Gegners zu bringen, entweder durch Laufen mit dem Ball, bis er angegriffen wird, oder durch Passieren des Balles zu einem Mitspieler im Abwehrbereich in die Endzone.

Obwohl von jeder Seite immer nur 11 Spieler auf dem Feld sind, besteht eine Mannschaft eigentlich aus 45 Spielern. Der Schlüsselspieler auf jeder Seite ist der Quarterback, der versucht, das Spiel zu diktieren.

Niederlagen / Ballverlust

Niederlagen sind der Teil des Spiels, der Neuankömmlinge oft unnötig verwirrt. Sie sind eigentlich ziemlich unkompliziert. Kurz gesagt, die Regel lautet wie folgt:

Die Mannschaft, die im Ballbesitz ist (Offensive), muss den Ball mindestens 10 Yards vorwärts bewegen, während sie sich im Offensive befindet. Aus diesem Grund sind auf dem Spielfeld deutlich markierte Yard-Linien zu sehen.

Sie haben vier Chancen oder Downs, um diese 10 Yards zu gewinnen, und wenn sie den Ball so weit vorrücken, wird die Zählung zurückgesetzt und die Mannschaft erhält einen weiteren Satz von vier Downs, um weitere 10 Yards zu versuchen.

Gelingt es der offensiven Mannschaft nicht, diese 10 Yards innerhalb von vier Downs zu bewegen, wird der Ballbesitz aufgegeben, und die defensive Seite ist an der Reihe, offensiv zu spielen. In der Regel schießen die Mannschaften auf dem vierten Down für ein Feldtor oder ein Abwehrfeld an die verteidigende Mannschaft, um zu versuchen, einige Punkte zu retten, bevor sie den Ballbesitz verlieren.

Tore im American Football

Das Endziel im American Football ist ähnlich wie in so ziemlich jeder anderen Sportart da draußen – mehr Punkte zu erzielen als der Gegner. Die Punktzahl wird im Spiel wie folgt berechnet:

Touchdown (6 Punkte)
Ein Touchdown wird erzielt, wenn eine Mannschaft mit dem Ball die Torlinie des Gegners überquert oder den Ball in der Endzone fängt oder auffängt.

Feldtor (3 Punkte)
Ein Team versucht diese normalerweise beim vierten Down – wenn der Kicker nahe genug an der Endzone ist, um den Ball zwischen den aufrechten Pfosten hindurch zu kicken.

Sicherheit (2 Punkte)
Die defensive Mannschaft kann 2 Punkte gewinnen, wenn sie in der eigenen Endzone gegen ein Mitglied der offensiven Mannschaft mit dem Ball angreift.

Extra-Punkt (1 oder 2 Punkte)
Einen Extrapunkt erhält man, wenn man den Ball nach einem Touchdown durch die Pfosten kickt (ähnlich wie bei einer Umwandlung im Rugby). Zwei Punkte erhält man, wenn man den Ball wieder in die Endzone bringt, aber da dies schwieriger ist, entscheiden sich die meisten Teams für den 1pt.

Fazit

Wir hoffen, dass dieser Leitfaden Ihnen die notwendigen Werkzeuge zur Verfügung gestellt hat, um sich mit dem Spiel vertraut zu machen. Wie jede andere Sportart hat auch der Fussball zahlreiche andere Elemente und Regeln, die über die hier beschriebenen hinausgehen, aber wenn Sie den Spielfluss und die Punktevergabe verstehen, sollten Sie zumindest in der Lage sein, das Spiel zu genießen und zu verstehen, während Sie die Lücken füllen.